Informatik am Einstein-Gymnasium

Informatik

Philosophie des Faches


Durch die schnelle Entwicklung der Informationstechnologie und die weltweite Vernetzung steht heute jedem der Zugang zu einer gewaltigen Menge von Daten offen. Gleichzeitig kommen überall im beruflichen und privaten Leben, in Wissenschaft und Wirtschaft komplexe Systeme zur Informationsverarbeitung zum Einsatz.
Informatik ist der Schlüssel für die digitale Welt und damit ein unverzichtbarer Baustein für die Teilhabe und Gestaltung der Gesellschaft und trägt für Kinder und Jugendliche zur Identitätsbildung bei. Digitale Produkte sind allgegenwärtig und ein Grundverständnis über deren Funktionsweise werden im Fach Informatik vermittelt.
Programmieren schult wesentliche Fähigkeiten wie Sorgfalt, Planung und logisches Denken.
Die wesentliche Aufgabe des Informatikunterrichts ist es daher, den Schülern ein systematisches, zeitbeständiges und über bloße Bedienerfertigkeiten hinausgehendes Basiswissen über die Funktionsweise, die innere Struktur sowie die Möglichkeiten und Grenzen informationstechnischer Systeme zu vermitteln. Dadurch wird ihnen deren sinnvolle, kompetente und verantwortungsbewusste Nutzung und Beurteilung ermöglicht.


Vorsitz: P. Eickhoff ✉ (eickhoff@eg-rheda.de)


Spezielle Förder- und Fordermaßnahmen


Wir • Leben • Lernen

© 1998-2021 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum - Datenschutz